Menu
Menü
X

Endlich wieder KiKiTa im Kirchspiel

  • Kirchspiel Münster
  • Kirchspiel Münster
  • Kirchspiel Münster
  • Kirchspiel Münster
  • Kirchspiel Münster

Am 24.07.2022 feierten über dreißig Kinder, Betreuer, Eltern um Pfarrer i.R. Udo Neuse endlich wieder einmal einen Kinderkirchentag in Präsenz. Nach einem Willkommenslied, einer Schatzsuche und verschiedenen Spielstationen gab es für alle erst einmal eine Stärkung im Gemeindehaus. Danach eine heftige Wasserschlacht, die keinen trocken lies. Zum Abschluss kamen alle Kinder noch einmal zusammen, um Herrn Neuses Geschichte über den Apelbaum, der keine Früchte trug zu lauschen. Ein wunderschöner Nachmittag!

Bilder Goldene Konfirmation

  • SB3 Monate
  • SB3 Monate
  • SB3 Monate
  • SB3 Monate

Dieter Axmann, Jürgen Becker, Ingrid Caracciola, Otmar Christ, Waltraud Diehl, Hans-Jürgen Dilges, Rainer Dilges, Heike Kallabis, Elke Niederhäuser

Otmar Möhler, Renate Teuber, Karin Wahl, Karin Wild, Sigrid Müller, Otmar Rees, Elvira Dilges

Klaus Werner, Martin Riedel, Arnd Dilges, Ewald Reitz, Egon Theiß, Werner Lahm, Petra Landwehrt, Margit Schwenz

Goldene Konfirmation am 26.06.2022 in Münster

Am vergangenen 2. Sonntag nach Trinitatis feierte die Kirchengemeinde Philippseck die Goldene Konfirmation.

Hierzu eingeladen war nicht nur der Konfirmandenjahrgang 1972, nein auch  coronabedingt bat man zusätzlich die Jahrgänge 1970 und 1971 dazu! Nach dem feierlichen Einmarsch der goldenen Jubelkonfirmandinnen und Konfirmanden in die Münsterer Kirche ließ der bereits im Ruhestand befindliche Pfarrer Udo Neuse im Gottesdienst die vergangenen 50 Jahre Revue passieren.

Nach der Schriftlesung vom Weinstock und den Reben erinnerte er an die damalige Segenszusage Gottes, die über die ganzen Jahre hin währte und auch heute noch gelte. In einem zeremoniellen Festakt, bei dem die ehemaligen Konfirmanden jahrgangsweise nach vorne zum Altar traten, sprach er ihnen nochmals Gottes überreichen Segen zu. Bekräftigt wurde diese Zusage auch durch das anschließende würdevolle Abendmahl. Musikalisch ließ es sich Pfarrer Neuse nicht nehmen, den besonderen Kirchgang mit seiner Gitarre und den damals aktuellen Hits zu umrahmen.

Überraschend textsicher sangen die Jubilare kräftig mit, zur Verwunderung aller, da doch die zur Konfirmandenzeit einst auswendig gelernten Kirchenlieder teilweise in Vergessenheit gerieten. Im Anschluß an den feierlichen Gottesdienst trafen sich die Jubelkonfirmanden noch zum gemeinsamen Essen, um dieses denkwürdige Ereignis gebührend abzuschließen. 

Ein besonderer, lobenswerter Dank geht an dieser Stelle nochmals an den langjährigen Pfarrer der Gemeinden Fauerbach v.d.H. und Münster, Udo Neuse, für seine spontane Bereitschaft, diesen Jubiläumsgottesdienst zu halten und ihn auch hervorragend und kurzweilig auszugestalten!

Deutsch-Ukrainischer Gospelgottesdienst im Kirchspiel

  • Kirchspiel Münster
  • Kirchspiel Münster
  • Kirchspiel Münster
  • Kirchspiel Münster
  • Kirchspiel Münster

Bei herrlichem Frühsommerwetter fand am 25.06.2022 nach langer Coronapause endlich wieder ein Gospelgottesdienst statt. Über 100 Besucher genossen den Gottesdienst Open Air auf dem wunderschönen Pfarrhof in Münster. "Bridges" war das Thema des Deutsch-Ukrainischen Projekts bestehend aus  ukrainischen Musikern und den Fishermen´s Friends. Neben Songs wie: Oh happy day, There will be a light, oder Amen waren es vor allem die Songs der ukrainischen Künstler, die die Zuschauer tief bewegten.

Hygieneregeln für den Gottesdienstbesuch

Die Kirchenvorstände Münster und Fauerbach teilen mit, dass nach den aktuellen Corona-Hygieneregeln für den Gottesdienstbesuch keine Massnahmen zum Schutz mehr vorgesehen sind.

Der Schutz wird damit in die Verantwortung jedes Einzelnen gestellt.

Jeder Person bleibt es selber überlassen eine Maske weiter zu tragen.

Die Kirchenvorstände empfehlen lediglich diese Maßnahme.

Kirchspiel Münster läutet für die Ukraine

Um den Menschen in der Ukraine zu gedenken, die ihre Heimat verlassen müssen, von ihrer Familie getrennt werden oder ihr Land verteidigen, hat sich der Fauerbacher Kirchenvorstand und der Münsterer Kirchenvorstand dazu entschieden, ein Zeichen zu setzen. Dafür läuten täglich um 12 Uhr die Kirchenglocken im Kirchspiel. Wer sie hört, darf gerne innehalten und beten – für die Menschen, die es in diesen Zeiten so dringend brauchen, für ein schnelles Ende des Kriegs und für den Frieden in der Welt.

Seelsorgetelefonnummer 06033 92 20 428

Für Kasualien (Taufe, Trauung, Bestattung) gibt das Gemeindebüro bezüglich Gestellung eines Pfarrers Auskunft.  In Vertretung Frau Elke Niederhäuser über das Seelsorgetelefon. Die bekannte Nr. 06033-9220428 bleibt erhalten.

Die Anrufe bezüglich Seelsorge nimmt Frau Elke Niederhäuser - vertretungsweise Frau Marion Huber - entgegen. Die Anruferinnen/Anrufer erhalten Auskunft, wer für den entsprechenden Bedarfsfall seelsorglich anzusprechen und verfügbar ist.

 

 

top