Menu
Menü
X

Maibach

Maibach ist auf der einen Seite ein sehr aktives Dorf, auf der anderen Seite das Dorf, in dem die Anzahl der evangelischen Gemeindeglieder erstmals unter die 50% Marke gefallen ist. In dem Dorf mit 450 Einwohnern sind jetzt noch 198 Personen evangelisch. Wobei viele Menschen dort keine Religionszugehörigkeit haben. Maibach hat ein eigenes kleines Freibad, um das sich liebevoll im Schwimmbardverein gekümmert wird, es hat ein Backhaus und Backhausfeste, einen sehr regen Sportverein, der auch einmal im Jahr einen Triathlon veranstaltet, der sehr gut besucht ist und eine Gesangsverein. Landwirtschaft spielt kaum noch eine Rolle im Dorf. Die Dorfgemeinschaft ist aber noch sehr stark, was nicht zuletzt an der guten Arbeit des damaligen Bürgermeisters, Christ, lag und auch im Ortsbeirat fortgesetzt wird. Die Kirche gehört in Maibach zum Dorfbild dazu, spielt aber nicht die Rolle. 2014 haben wir ihr 250. Jubiläum gefeiert. Eine schöne Rolle hat die Maibacher Kirche allerdings in dem Film „Schneewittchen muss sterben“ gespielt. Dennoch ist die Verbindung zwischen Dorf und Kirche gut, was auch daran liegt, dass –wie in allen anderen Dörfern des Kirchspiels auch –das Verhältnis zu den Ortsbeiräten sehr gut ist.

top